p_98m3 1b-1

Bekanntgabe der Ergebnisse des 7. Jahres

21 November 2021

Das Šumava Litera Festival läuft seit 2015, seine Veranstalter sind das Städtische Kulturzentrum Vimperk, die umava Litera Associations und die Über Grenze mit Unterstützung der Stadt Vimperk. Das Festival wurde aus Mitteln der Region Südböhmen unterstützt.

Die Hauptfestwoche findet jedes Jahr im November in Vimperk und Partnerstädten und -dörfern statt. In diesem Jahr konnten Sie neben Vimperk vorbereitete Programme in České Budějovice, Horní Planá, Pilsen und Volyně absolvieren. Das Hauptthema dieses Jahres war "Der Grenzschutz – ein gefeierter und gehasster Diener der totalitären Macht" und der Hauptgast des Festivals war Jaroslav Rudiš.

Ziel des Festivals ist es, Bücher über den Böhmerwald und die im Vorjahr erschienenen Autoren des Böhmerwaldes der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. 45 Bücher wurden für dieses Jahr nominiert.

In diesem Jahr hat die Jury bestehend aus Jan Stifter (Vorsitzender), Eva Buryánová, Jan Cempírek, Martina Kunclová, Hana Soukupová und Jan Viener die Gewinnerbücher des Hauptwettbewerbs der Böhmerwald-Literatur um die Johann-Steinbrener-Preise gekürt.

Eine internationale Jury bestehend aus Rudolf Hartauer, Dr. Gernot Peter, Roland Pongratz M.A., Martin Sichinger und Heinrich Vierlinger. Diese Jury wählte die historisch erste Beste deutschsprachige Publikation zum Böhmerwald.

Buch des Jahres:

David Jan Žák – „Tromby 2: Žeberův odkaz

Johann-Steinbrener-Preise:

Belletristik und Poesie
1. Platz David Jan Žák – „Tromby 2: Žeberův odkaz“ 
2. Platz Ondřej Kavalír, Vojtěch Mašek, Karel Osoha – „Návrat Krále Šumavy 3: Opona se zatahuje
3. Platz Karel Naxera – „Šumavský vlkodlak
3. Platz Ondřej Fibich – „Za pověstmi Šumavy

Beliebte pädagogische Veröffentlichungen
1. Platz Pavel Pechoušek – „Tajemství čkyňských lvů
2. Platz Jan Hajšman, Petr Mazný, Jaroslav Vogeltanz – „Kudy na šumavské vrcholy
3. Platz Jaroslav Pulkrábek – „Šumavská toulání – slzy stožecké Madony

Künstlerische Veröffentlichungen
1. Platz Emil Kintzl, Jan Fischer – „Zmizelá Šumava 3
2. Platz Martin Leiš – „Konec staré Šumavy
3. Platz Václav Fiala, Michal Kučera – „Lesní kostel

Die beste deutschsprachige Publikation zum Böhmerwald
Carina Feneis – „Vertrieben – Bilder und Geschichten gegen das Vergessen

Andere verliehene Preise:

Ruhmeshalle: Hans Schopf, Verleger (Morsak und Ohetaler)

Preis des Juryvorsitzenden: Ondřej Kavalír, Vojtěch Mašek, Karel Osoha – „Návrat Krále Šumavy 3: Opona se zatahuje

Preis der Bibliothekare: Emil Kintzl, Jan Fischer – „Zmizelá Šumava 3

Auszeichnung der Brauerei Šumavský pivovar Vimperk: Ondřej Fibich – „Za pověstmi Šumavy

Preis Böhmerwalder Echo ))): Jitka Velková & kol. – „Helfenburk v pověstech
Das Siegerbuch erhielt 1 117 Stimmen. Es wurden insgesamt 2 380 gültige Stimmen abgegeben.

Preis Böhmerwald virtuell: Jury sich entschloss keine Preise zu verleihen.

Der Autor des Glasbuches – Johann-Steinbrener-Preise ist der Vimperker Glasmacher Jaroslav Zedník.

Die Partner des Festivals sind: Stadtbibliothek Vimperk, Stadtmuseum Volyně, Studien- und Forschungsbibliothek der Region Pilsen, Stadtbibliothek Pilsen, Südböhmische Wissenschaftsbibliothek in České Budějovice, Synagoge in Čkyně, Regionalmuseum in Český Krumlov, städtisches Kultur- und Informationszentrum Kašperské Hory, Kultur Volyně, Hotel Zlatá hvězda, Café Happy Coffee, Café Ve Skále, Verwaltung des Nationalparks umava und Zeitschrift Der Böhmerwald.

Die Festivalprogramme wurden in diesem Jahr in einer Audio-Version für den neuen Podcasting-Bereich uraufgeführt, den Sie spätestens zu Weihnachten auf unserer Website einschalten können. Wir werden zum Galadinner mit den Johann Steinbrener Awards und anderen Auszeichnungen in der Galerie im Web und in den sozialen Netzwerken zurückkehren. Wir gratulieren den Gewinnern und Gewinnern, und alle, Autoren und Herausgeber, haben unseren Respekt. Wir danken allen, die uns geholfen haben und freuen uns auf das nächste Festival im nächsten Jahr.

Für die Organisatoren des Festivals

Tomáš Jiřička, Martin Sichinger und Václav Vácha

foto: Leoš Russ

Mein Wald,
mein Leben!

d_ingoty

Šumava Litera in Ludwigsthal

8 July 2022

 Šumava Litera Plus

Das erste der regelmäßigen Programme von Šumava Litera im Bayerischen Wald.

d_ingoty

Buchpräsentation "500 Jahre Bergstadtl Unserer Lieben Frau"

1 August 2022

Die Buchpräsentation und der Verkaufsstart finden im Rahmen der 500-Jahre-Feier der Stadt vom 5. bis 8. August 2022 auf den Bergstadtl Unserer Lieben Frau statt.

d_ingoty

Šumava Litera geht nach Bayern

21 July 2022

In Zusammenarbeit mit unseren deutschen Partnern bereiten wir das deutsche Programm des Festivals Šumava Litera vor.

d_ingoty

Die diesjährige Ausgabe von Šumava Litera hat einen weiteren Patronanz!

12 July 2022

Herr František Talíř, Hauptmann-Stellvertreter des Südböhmischen Kreises, übernahm die Schirmherrschaft der diesjährigen 8. Ausgabe des Festivals.

d_ingoty

Šumava Litera in Pilsen mit Bild und Ton

6 July 2022

Eine kleine Erinnerung an die Ausrichtung des Festivals Šumava Litera in der Stadtbibliothek Pilsen im Juni. Wie das Treffen aussah, können Sie in der Bildergalerie sehen und sich alle drei Sendungen …

d_ingoty

Tschechisch-deutsche Wallfahrtsmesse ohne Autos in diesem Jahr

22 June 2022

Gegenüber der ursprünglich angekündigten freien Einfahrt von Fahrzeugen in das Gebiet des Nationalparks Šumava, die für diese Veranstaltung in den Vorjahren ausnahmsweise erlaubt war, gab es in diesem…

d_ingoty

Die diesjährige Šumava Litera hat ihre Schirmherrschaft!

24 May 2022

Herr Tomáš Kafka, Botschafter der Tschechischen Republik in Deutschland, übernahm die historisch erste Schirmherrschaft des diesjährigen 8. Jahrgangs des Festivals. Es ist uns eine große Ehre und Ehre…

d_ingoty

Šumava Litera in Pilsen: drei Verkostungen ein halbes Jahr vor dem Festival

18 May 2022

Mitte Juni veranstaltet die Stadtbibliothek Pilsen einen Abend mit Šumava Litera. Freuen Sie sich auf die Präsentation des Magazins Böhmerwald, den Launch der tschechischen Übersetzung von Ossi Heindl…

d_ingoty

Petra Klabouchová über ihren düsteren Krimi Moldauquelle

25 January 2022

Einst stand in den Wäldern des Böhmerwalds ein nationalsozialistisches Konzentrationslager für russische Häftlinge, wohin Touristen heute die Schönheiten der Natur ziehen. Die dunkle Geschichte des Bö…

d_ingoty

Šumava Litera hat einen Podcast!

13 December 2021

Ab heute können Sie den böhmerwalder literarisch Podcast hören. Jaroslav Rudiš führt Sie in die Klangwelt des diesjährigen Festivals ein und Sie können nach und nach alle aufgezeichneten Sendungen anh…

d_ingoty

Die spirituelle Landschaft des Gratzener Bergland mit Michaela Vlčková

9 December 2021

Auf geführten Touren können Sie Kapellen oder stillgelegte Glashütten entdecken, die im Novohradské Gebirge versteckt sind. Interview mit Michaela Vlčková von der Theologischen Fakultät der Südböhmisc…

d_ingoty

Echos des Böhmerwalder echo ))) 2021

1 December 2021

Wir haben die vollständigen endgültigen im Böhmerwalder Echo ))) Abstimmungsergebnisse für Sie. Zur besseren Übersichtlichkeit haben wir eine Animation von fortlaufend aufgenommenen Screenshots vorber…

"Ade nun Leben, Liebe, Glück! / Ade, ich geh zur Ruh.
Schon fliegt die Seele, strebt der Blick / Dem Sommerlande zu."

Emerenz Meier